Segeln auf dem Bodensee – Destinationen für Ihren Törn

Der Bodensee erstreckt sich über Deutschland, Österreich und die Schweiz und bietet mit 536 km² und 273 km Uferlänge eines der besten Segelreviere Deutschlands.

Wenn Sie also gerne den Bodensee vom Wasser aus entdecken, aber dabei auf touristische Ausflugsboote verzichten möchten, bietet sich eine Segelbootmiete auf dem Bodensee ideal an! Damit Sie auf Ihrem Törn keines der Highlights der Region verpassen, finden Sie hier die fünf wichtigsten Ziele, die Sie ansteuern können.

Konstanz

Konstanz ist ein idealer Ausgangsort für Segeltörns auf dem Bodensee. Doch bevor Sie an Bord gehen, sollten Sie sich auf keinen Fall die Stadt selbst entgehen lassen! Besonders die Altstadt eignet sich ideal für einen Spaziergang durch die verwinkelten Gassen, die im Sommer ein beinahe italienisches Flair haben.

Für eine fantastische Aussicht über den Bodensee und die Alpen lässt sich das Konstanzer Münster besteigen. Wer mit dem Boot nach Konstanz fährt, sieht zudem ein weiteres Wahrzeichen der Stadt: Die goldene Imperia-Statue steht am Hafeneingang und dreht sich innerhalb von 4 Minuten einmal um sich selbst.

Wenn Sie den Bodensee im August besuchen, sollten Sie sich zudem auf keinen Fall das berühmte Seenachtfest entgehen lassen! Dieses Festival ist in 2022 für den 13.08. geplant und begeistert Besucher mit Showeinlagen und einem der größten Seefeuerwerke Europas.

Gastliegeplätze in Konstanz, an denen Sie entweder für einen Stadtbummel oder über Nacht anlegen können, finden Sie entweder im Stadthafen oder im Yachthafen des Konstanzer Yachtclubs. Für das Anlegen wird i.d.R. eine kleine Gebühr verlangt, die beim Hafenmeister entrichtet wird.

Blumeninsel Mainau

Die Insel Mainau bei Konstanz ist eines der schönsten Ausflugsziele am ganzen Bodensee, das sich auch vom Wasser aus erreichen und entdecken lässt. Gegen einen recht hohen Eintrittspreis von 23 € kann man durch den Blumengarten, das Schmetterlingshaus und das Schloss spazieren. Wer die Insel vom Wasser aus erleben will, kann sie auch mit dem Boot ansteuern!

Meersburg

Meersburg liegt etwa 30 Minuten Bootsfahrt von Konstanz entfernt am nördlichen Ufer des Bodensees und ist daher ein idealer Stopp auf einem Törn. Die bekannteste Sehenswürdigkeit des mittelalterlichen Ortes ist die Burg Meersburg, die über der Stadt thront. Sie wurde im 7. Jahrhundert erbaut und ist damit die älteste dauerhafte bewohnte Burg Deutschlands. Gegenüber liegt das Neue Schloss Meersburg aus dem 18. Jahrhundert, in dem ein Staatsweingut untergebracht ist.

Probieren kann man den dort hergestellten Wein in Meersburg selbst, zum Beispiel in einer der vielen Weinstuben und Restaurants an der Hafenpromenade.

Anlegen kann man zum Beispiel gegen eine kleine Gebühr im Yacht Club Meersburg und dem Städtischen Seglerhafen.

Lindau

Der kleine Ort Lindau ist ohne Frage einer der schönsten am Bodensee, und mit seiner auf der Insel Lindau gelegenen Altstadt auch einer der spannendsten. Die Hafeneinfahrt ist sogar eine der schönsten Deutschlands! Mit Ihrem Segelboot fahren Sie hier zwischen dem Bayerischen Löwen und dem Neuen Leuchtturm hindurch auf die Stadt zu.

Genießen Sie ein Eis oder eine Mahlzeit an der Hafenpromenade und genießen Sie den einzigartigen Blick auf die Alpen. Eine noch bessere Aussicht hat man nach dem Aufstieg auf das Münster Unserer Lieben Frau, der die Stadt überragt.

In Lindau gibt es mehrere Möglichkeiten für Gastliegeplätze, zum Beispiel am Seehafen oder vom Wassersportverein.

Bregenz

Wer einen Abstecher nach Österreich einlegen möchte, der kann als Ziel seines Törns Bregenz am Ostende des Bodensees ansteuern. Die Landeshauptstadt der Region Vorarlberg hat nämlich überraschend viel zu bieten!

Besonders bekannt ist die Stadt für seine beeindruckende Seebühne, auf der die Bregenzer Festspiele stattfinden. Dieses Jahr laufen sie vom 20.07. bis zum 21.08.2022, sodass Sie bei einem Stopp in Bregenz wunderbar einen Besuch in der Oper einlegen können. Für eine einzigartige Aussicht auf den Bodensee, Bregenz sowie die Alpen können Sie den 1.062 Meter hohen Pfänder entweder zu Fuß oder mit der Pfänderbahn erklimmen.

Gastliegeplätze finden Segler in Bregenz zum Beispiel am ÖBB Hafen, am Gondelhafen oder beim Yachtclub Bregenz.

Booking.com